Aufnahmeregeln

Zurück

Eine ganz Klare Linie ohne wenn und aber.

Aufnahmeregeln:
Die vergangenen Zeiten haben gezeigt, das es viele Menschen gibt, die sich "irgendwie" schon immer für das Mittelalter "interessiert" haben .
"Irgendwie" reicht allerdings für uns nicht aus ,  da braucht es schon echtes Engagement.
Zu einer historisch fundierten Darstellung gehört nämlich mehr als ein "Kostüm" und ein Lagerfeuer.
Viel Arbeit, Recherche und Umsetzung sind da schon eher von Nöten.
Die Regeln für eine Aufnahme stehen unten und nur nach diesen Regeln nehmen wir Mitglieder auf.
Wir bitten um Verständnis.

Aufnahmeregeln

Mitglied kann JEDER werden der Interesse an einer korrekten
mittelalterlichen Darstellung im Rahmen unseres Konzeptes hat.
Wir nehmen auch Menschen auf, die nicht im Raum Ostfalen, sondern
weiter entfernt leben und nur einzelne Veranstaltungen mit uns
durchführen möchten.
Diese müssen sich dann allerdings mindestens einmal nach Helmstedt bemühen
um sich "mustern" zu lassen.

Es gibt zwei Phasen der Mitgliedschaft


Die Probephase:


Dauer: 1 Jahr


Innerhalb dieses Jahres habt ihr die Möglichkeit euch die nötige Grundausrüstung für eine gute
Darstellung anzuschaffen.
Ob ihr die Grundausrüstung selbst erstellt oder lieber kaufen wollt ist euch überlassen.
Auf jeden Fall bekommt ihr innerhalb dieses "Probejahres" unsere volle Unterstützung,
egal ob es sich um theoretische oder praktische Hilfe handelt.
Natürlich nehmt ihr in der Probephase schon an allen Veranstaltungen teil, auch wenn
eure Ausrüstung noch nicht komplett ist.
Nach einem Jahr seit ihr in der Regel selbst so sattelfest, daß ihr dann zu Vollmitgliedern werdet
wenn ihr das dann noch wollt und euch das Hobby immer noch fasziniert.


Die Vollmitgliedschaft:


Dauer: solange ihr wollt und im Sinne des Konzeptes handelt ;-)
Da ihr ja nun sattelfest seid, könnt ihr euch nun voll auf eure Darstellung konzentrieren.
Ihr entwickelt und verbessert eure Darstellung und Ausrüstung und könnt nun selbst
den "Neulingen" Unterstützung bieten.

              Als Basisquelle für Kleidung und Ausrüstung stehen die Bildtafeln der Kreuzfahrerbibel zur Verfügung. Somit haben wir für unsere Zeit eine bestmögliche Quelle.


Neuzugänge haben 1 Jahr Zeit sich die Kleidungs und Grundausrüstungsgegenstände anzufertigen bzw. sie  zu kaufen.
Sie werden dabei natürlich von uns unterstützt.
Wenn sie dann nach einem Jahr alles zusammen haben und immer noch Lust auf das Hobby und die Gruppe haben werden sie Vollmitglied der Gruppe


Das scheint im ersten Moment sehr viel zu sein,
bedenkt aber daß ihr ein Jahr Zeit habt diese Anforderungen zu erfüllen
und daß wir euch in jeder Hinsicht unterstützen.

Es ist unser Ziel, daß die Gruppe I.G.Outremer realistisch und glaubwürdig aussieht.
Im Gegensatz zu anderen Gruppen kommt es bei uns weniger auf die Darstellung auf "Mittelaltermärkten"
an, sondern um eine möglichst genaue Wiedergabe der Lebensumstände des Hochmittelalters mit allen
Facetten des täglichen Lebens.
Das Dies ein ständiges Engagement aller Gruppenmitglieder vorraussetzt
und eine ständige Weiterentwicklung der Gruppe, muß jedem klar sein, der sich für unsere Gruppe entscheidet.

zur Grundausrüstung :




Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!